Kurzprofil

Getragen von dem Gedanken eine starke Werbegemeinschaft für Schmelz zu gründen, trafen sich, in einer aus Gewerbetreibenden und Handwerkern bestehenden Initiativgruppe vereinigt, diese Mitglieder mit dem damaligen Vertreter der Gemeinde Schmelz, Bürgermeister Oswald Schmitt, am 27. August 1975 zur Gründungsversammlung. Bereits zu Beginn des Gewerbeverbandes wurde eine Reihe großer Attraktionen ins Leben gerufen, die heute noch Bestand haben.

Schon im Gründungsjahr wurde die Weihnachtsaktion "Gewinnen mit Schmelzer Glückssternen" ins Leben gerufen. Die große Verlosungsveranstaltung dieser ersten Aktion fand im Schmelzer Saalbau statt, der aus allen Nähten zu platzen drohte.

Innerhalb zweier Jahre konnte der Gewerbeverband einen starken Mitgliederanstieg verzeichnen. Begann er im Gründungsjahr mit 52 Mitgliedern, konnte bereits die Weihnachtsaktion des Jahres 1976/1977 mit 61 Mitgliedsbetrieben veranstaltet werden. Wegen des großen Andranges musste die Verlosungsveranstaltung in die größere Primshalle verlegt werden. Im August desselben Jahres konnte bereits das 95-ste Mitglied begrüßt werden.

Ein bedeutendes Datum für den Schmelzer Gewerbeverband stellt der 19. März 1977 dar. Im Rahmen der "Schmelzer Woche" wurde die erste Leistungsschau durch den damaligen Wirtschaftsminister Werner Klump eröffnet. Die Leistungsschau wurde ein voller Erfolg und war epochemachend im Saarland.
 
Im November 1980 wurde der erste Herbstball in der Primshalle ausgerichtet.

Am 19. Mai 1982 fand der Schmelzer Spezialitätenmarkt statt. Um ihm ein eigenes Gesicht zu verleihen wurde ein origineller Name gesucht und durch die Taufpatin Käthe Töx gefunden. Die "Schmelzer Schmackes" war geboren. In dieselbe Zeit fällt auch die Geburtsstunde des über die Landesgrenzen hinaus bekannt gewordenen "Schmelzer Liedes", welches von Rudi Schäfer und Lothar Schaeidt komponiert worden war.

1983 konzentrierte sich die Aufmerksamkeit des Gewerbeverbandes auf die Ortskernsanierung und die Neugestaltung des Marktplatzes.

Ebenfalls im selben Jahr wurde für die Frühjahrsmesse ein neues Konzept aus der Taufe gehoben.

So lässt sich im Laufe der Jahre ein bunter Kalender voller Veranstaltungen durchblättern, der von Volksfesten, Leistungsschauen bzw. Frühjahrsmessen bis zu gesellschaftlichen Ereignissen reicht.

Ein weiteres Blatt in der Geschichte des Schmelzer Gewerbeverbandes wurde am 12. Juni 1996 aufgeschlagen, als die Mitglieder des Verbandes Martina Schröder zur neuen Vorsitzenden wählten, die sich bis 2008 mit viel Energie und neuen Ideen für den Gewerbeverband eingesetzt und dessen Aktivitäten eine neue Prägung verliehen hat.

Am 01. Juni 2008 wurde Andreas Klein in der Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden gewählt und leitet bis heute erfolgreich den Verband mit viel Engagement und neuen Konzepten.

Als Werbe- und Interessengemeinschaft gegründet hat sich der Schmelzer Gewerbeverband im Laufe der Jahre zu einer starken Gemeinschaft entwickelt und damit die Aufgaben gemäß den eigenen Vorgaben aus der Gründerzeit erfüllt.


 Beitrittserklärung

logo gewerbever schm 2

Der Gewerbeverband Schmelz e. V. ist eine STARKE GEMEINSCHAFT mit seinen Mitgliedern aus INDUSTRIE, HANDWERK, HANDEL und GEWERBE.

Gewerbeverband Schmelz - Die tun was!

Zur Primshalle 14
66839 Schmelz

Telefon: +40 (0) 6887 / 900 771
Email: info(a)gewerbeverband-schmelz.de

Diese Website verwendet Cookies, um die Funktionalität zu verbessern.